02 - Das Tutorial - Vom Kadetten zum Fähnrich und Lieutenant

  • 02 - Das Tutorial - Vom Kadetten zum Fähnrich und Lieutenant




    "Dieses Tutorial wird Ihnen die grundlegende Steuerung in Star Trek Online erklären, einschließlich der Bewegung, des Kampfes und der Interaktion mit Charakteren und Objekten."


    So heißt es im Begrüßungstext zu Beginn des Spieles. Genau diese Erklärungen werde ich aufgreifen und hier zur Übersicht festhalten.
  • Episode 0.1 (Tutorial): Abschlusstag


    Das Tutorial startet an der Sternenflottenakademie. Wir unterhalten uns mit mit Kadetten, die heute ebenfalls ihren Abschlusstag haben. Wir gelangen zu Captain Taggart, der "Wesley" zu seinem ersten Offizier machen möchte, ihn aber vorher noch ein Bodenkampftraining im Holodeck abschließen lässt.

    Wir lernen über die Steuerung am Boden:

    • Interagieren mit Personen (Taste: F)
    • Orientierung auf der Minimap (Karte über Taste: M)
    • Orientierung anhand des Kompass
    • Interagieren mit Gegenständen (Taste: F)
    • Sprinten (während des Laufens zusätzlich Taste: Shift)
    • Orientierung mit Zuhilfenahme des Tricorders (Scannen mit Taste: V)


    Wesley erhält seinen ersten Handphaser (Yeah! :thumbsup: ) um damit im Bodenkampftraining mühelos ein paar holographische Klingonen zu eliminieren.

    Wir lernen zum Bodenkampf:

    • Rechter Mausklick um auf Feinde zu feuern
    • Eingeschränkter Funktionsumfang bei „Roter Alarm"
    • Waffen wegstecken oder ziehen (Taste: H)


    :!: Achtung! Hier gibt es noch weitere Hinweise zum Bodenkampf, die man leicht übersieht:



    Nach erfolgreichem Test begeben wir uns mit dem Lift zur Shuttlerampe. Dort halten wir eine Ansprache für unsere Mitkadetten und trinken ne Runde Romulanisches Ale (außer der Spaßbremse T’Vrell…). ;)



    Toast auf die Abschlussklasse von 2409:
    „Wir werden mutig voranschreiten, so wie es uns die Starnenflotte gelehrt hat, und unsere Fähigkeiten, die wir in den vielen Jahren an der Starnenflottenakademie erworben haben, nutzen! Auf die Sternenflottenakademie! Auf die U.S.S. Nova und ihre Crew!“


    Danach nehmen wir das Shuttle zu unserem ersten Trainingsflug.
  • Episode 0.2 (Tutorial): Trainingsflug


    Auf der Shuttlerampe des Schiffs angekommen, bei Lt. Brikkars eingecheckt, nehmen wir den Turbolift zu Captain Taggart auf die Brücke.



    Wir starten unseren ersten Trainingsflug und empfangen prompt ein Audio-Notruf eines Ferengi-Frachters, dessen Warpkern angeblich ausgefallen ist. Da die Kommunikation abreißt machen wir uns auf den Weg zum Transporterraum. In der Zwischenzeit beamt Kadett R'raak aber keine überlebenden Ferengi zu uns sondern bewaffnete Klingonen, die versuchen unser Schiff zu kapern. Captain Taggart schickt uns los ne ordentliche Waffe zu besorgen und auf dem Schiff für Ordnung zu sorgen. Wir haben also direkt eine Gelegenheit unser Erlerntes aus dem Holodeck-Waffentraining nun in der Realität unter Beweis zu stellen.


    Wir lernen dabei weitere Grundelemente der Steuerung:

    • Setzen auf einen Stuhl
    • Interagieren mit weiteren Objekten
    • Schnellausrüsten der Waffe über das Aufrufen des Status-Fensters mit der Taste (U)
    • Das Wechseln zwischen zwei ausgerüsteten Waffen mit der Taste (Z)
    • Nach dem besiegen von Gegnern können Gegenstände (Drop/Loot) liegenbleiben, die wir als Belohnung mit der Taste (F) aufnehmen.
    • Wir erhalten ein Hypospray, das dazu benutzt werden kann, Verletzungen zu heilen, die uns zugefügt wurden.
    • Im Transporterraum erledigen wir einige Gegner durch "flankieren"
    • Wir eliminieren mehrere Klingonen durch das Zielen auf eine naheliegende EPS-Leitung


    Wir erhalten eine Aufgabe, die an unsere Karrierefähigkeiten angepasst ist (Wahl zwischen "Technik", Wissenschaft" und "Taktik"). Wir kämpfen uns weiter vor, um in einem Waffenraum Verbesserungen an den Schiffswaffen vorzunehmen.


    :!: Wir lernen weitere Details zum Bodenkampf:

    • Ducken mit der Taste (C), um einen Verteidigungsbonus gegen Fernangriffe zu erhalten (im Gegenzug aber anfälliger gegen Nahangriffe zu werden).
    • Zielen mit der Taste (X), um einen Schadens-Buff für unsere Waffe zu erhalten.


    Wir kehren auf die Brücke zurück, wo wir wieder einige Klingonen beseitigen müssen, um anschließend verletztes Brückenpersonal zu heilen.
    Der Captain des klingonischen Plünderer-Schiffs meldet sich auf dem Schirm und droht, uns und unseren Captain, den er in der Zwischenzeit entführt hat, zu töten, wenn wir uns nicht ergeben. Wir weigern uns und erhalten das Schiffskommando von Captain Taggart, bevor er niedergestochen wird. Es gelingt uns, das getarnte Schiff zu erfassen und mit einem Photonentorpedo einen Volltreffer zu landen, bevor das Klingonenschiff wieder verschwindet.
    Auf unserer Brücke übernimmt Wesley das Kommando und Elisa Flores schließt mit ein paar rühmenden Worten über unseren aufopferungsvollen Ex-Captain:


    "Wir… wir haben überlebt. Aber der Captain…
    Captain Taggart wusste, was passieren würde. Und trotzdem hat er den Befehl gegeben… das ultimative Opfer eines Captains, das wir eines Tages eventuell selbst erbringen müssen.
    Und er hat Ihnen das Kommando anvertraut. Wir müssen jetzt nur überleben… und seiner gedenken.“





    Abschlussbelohnung
    Da wir nun das Kommando der Brücke übernommen haben, wird uns unser neuer 1. Offizier zugeteilt: Elisa Flores

    Brückenoffiziere (BO oder BOFF) bringen aktivierbare Raum- und Bodenfähigkeiten mit, die mit jedem beförderten Rang des Offiziers verfügbar werden. Als Commander hat ein BOFF dann schlussendlich 4 Raum- und 4 Bodenfähigkeiten, mit denen er uns im Kampf unterstützt.

    Die Fähigkeiten der Brückenoffiziere werden uns im Raum automatisch in unsere Fähigkeitsleiste gelegt, wo wir auf alle verfügbaren Fähigkeiten zugreifen können. Elisa Flores bringt uns so für den Raumkampf zunächst die zusätzliche Fähigkeit Torpedo: Verstärkte Wirkung (Torpedo: High Yield).
  • Episode 0.3 (Tutorial): Das Kommando übernehmen / Feldbeförderung



    Das klingonische Schiff ist mit Hilfe seiner Tarnung verschwunden. Sowohl die Klingonen als auch wir haben reichlich Schäden an unserem Schiff. Wir wenden uns nun aber estmal dem Ferengi-Frachter zu, der uns um Hilfe bei den Schiffs-Reparaturen bittet. Wir nähern uns der S.S. Break Even und lernen dabei die Grundsteuerung im Raum.

    • Taste (E): Beschleunigen
    • Taste (Q): Bremsen
    • Taste (W): Senken
    • Taste (S): Steigen
    • Taste (A): Linksneigen
    • Taste (D): Rechtsneigen
    • Taste (F): Interagieren


    Wir reparieren das Schiff, worauf der Ferengi direkt abhaut. Um unser eigenes Schiff wieder in Stand zu setzen benötigen wir einige Plasmainjektoren. Wir scannen die Gegend und werden bei ein paar alten Wrackteilen fündig. Wir müssen ein paar alte Warpgondeln zerstören, um die benötigten Teile freizulegen.

    • (Leertaste): Feuern (oder entsprechender Button im Menü)
    • Taste (F): Gegenstände aufnehmen
    • Rechter Mausklick auf Waffen: Autofeuern aktivieren (grüner Rahmen um Waffenfähigkeiten)


    Die Klingonen melden sich zurück. Wir zerstören ein paar klingonische Störsateliten, um das Schiff orten zu können und nehmen anschließend den Kampf auf.

    • < 10km vom Ziel entfernt sein, um zu feuern
    • Phaserbänke verwenden, um Schilde zu schwächen
    • Torpedos verwenden, sobald die Schilde ausgefallen sind.
    • Voller Impuls durch Klicken auf Button oder (Shift)+(R)
    • Voller Impuls nimmt die Energie von anderen Subsystemen, um alles in den Antrieb zu legen. Sobald man den Vollen Impuls beendet, kehrt die Energie in die anderen Subsysteme zurück.




    • Alt+1 (Brückkenoffiziersfähigkeit): Torpedo - Verstärkte Wirkung
    • Schilde ausgleichen über Pfeiltasten oder Aktivieren der Fähigkeit "Schilde ausgleichen"
    • "Schiffsexplosionen verursachen Schaden. Bringen Sie Abstand zwischen Ihnen und explodierenden Schiffen.“



    Nachdem wir einige Birds of Prey ausgeschaltet haben, trifft Captain Vo’Lok mit der U.S.S. Renown ein, die unser Notsignal empfangen haben. Gemeinsam erledigen wir nun noch den Klingonischen Captain.


    Anschießend wollen wir Kontakt zur U.S.S. Khitomer aufnehmen, bevor wir zum Raumdock der Erde (ESD) zurück eskortiert werden. Da wir sie nicht erreichen können, begleiten wir die Renown auf der Suche und begeben uns auf den Weg zu den letzten bekannten Koordinaten.

    Wir werden befördert, um auf dem Schiff den nötigen Respekt als Commandant zu erhalten.



    Abschlussbelohnung

  • Episode 0.4 (Tutorial): Kommunikationszusammenbruch


    In dieser Episode des Tutorials lernen wir nicht viel neues, erhalten aber die Gelegenheit unser Gelerntes im Raumkampf unter Beweis zu stellen.


    Wir begeben uns zusammen mit der USS Renown nach Pollux IV, wo wir auf die USS Khitomer treffen. Die Khitomer hat Anomalien entdeckt, die vermutlich auch für den Ausfall der Langstrecken-Kommunikation verantwortlich sind. Wir werden beauftragt, die Anomalien zu scannen und die Daten der Renown zur Auswertung zu übermitteln.

    • Wir erhalten einen Hinweis auf die Verteilung der Schiffsenergielevel für Angriff, Verteidigung, Geschwindigkeit oder gleichmäßiger Verteilung.
    • :!: Hier empfiehlt es sich in aller Regel, die Energielevel ganz auf Angriff zu setzen!


    Wir scannen die Punkte Alpha und Beta und stoßen dabei auf Gamma-Strahlung. Nach dem Scannen von Punkt Gamma entdecken wir eine Transwarp Signatur… es sind Borg, die uns sogleich assimilieren wollen. Wir eliminieren die erste Borgsonde und fliegen mit vollem Impuls zur Khitomer, die von weiteren Borgsonden angegriffen wird. Dort hat das MHN bereits die Kontrolle über das Schiff übernehmen müssen, da dieses von Überfalltruppen der Borg überrannt wird. Während die Renown Teams zur Unterstützung auf die Khitomer sendet, fahren wir mit den Scans bei Punkt Iota fort und lassen die Ergebnisse anschließend von dem MHN auf der geretteten Khitomer analysieren. Es kommen weitere Borgsonden, die wir gemeinsam aus dem Weg schaffen.




    Laut Captain Vo’Loks Lageeinschätzung nutzen die Borg Pollux als Sammelpunkt und haben die Vegakolonien als Ziel. Wir werden ausgesendet, die Vegakolonien zu warnen, bevor wir zum Raumdock der Erde zurückkehren.

    • Wir erhalten einen Hinweis, wie wir unseren Missionskontakt über die „Rufen“-Schaltfläche nach abgeschlossener Mission erreichen können.



    Abschlussbelohnung

    Neutrinodeflektorschild [Sen]
    Photonentorpedowerfer [Dmg]
    Konsole - Wissenschaft - Schildemitterverstärker
    Brückenoffizier: Wissenschaftliche Vulkanierin „T’Vrell“, die uns die zusätzliche Raumeigenschaft „Tachyonenstrahl 1“ mitbringt
    Captainfähigkeit - Ausweichmanöver
  • Episode 0.5 (Tutorial): Assimlierung der Unschuldigen


    Zum Abschluss des Tutorials erwartet uns die erste vollständige (und übrigens sehr gelungene) Mission mit Raum-, Boden-, Raum-Einsatz, wie sie uns häufig im Spiel erwarten werden.


    Wir begeben und zu Vega IX und nehmen Kontakt zu Willa Post, der Administratorin der Kolonie, auf, um sie vor einem Angriff der Borg zu warnen und die Kolonie zu evakuieren. Da die Verbindung gestört wird, manipulieren wir einen Satelliten, um das Kommunikationssignal zu verstärken. In dem Moment erscheinen überall mehrere Borgsonden und greifen die Frachter im System an. Wir eliminieren mehrere Borg-Schiffe, bevor wir auf den Planeten hinunterbeamen.

    • wir wählen unser Außenteam.

    Auf dem Planeten beamen wir mehrere Kolonisten auf das Schiff. Wir erhalten ein paar Körperpanzer, um für den Einsatz besser gerüstet zu sein.

    • Ausrüsten über Taste „U“


    Wir eliminieren einige Borg und lassen gefangene Kolonisten auf unser Schiff beamen.



    Anschließend gelangen wir zu Willa Post, die uns ein "karrieresepzifisches Kit" und einen weiteren Offizier „Kolez“ zur Untertützung überlässt.

    • Ausrüsten des Kits bringt (Taste "I") uns zusätzliche Bodenfähigkeiten; in diesem Fall das Werfen von Photonengranaten.


    Wir stellen einen Musterverstärker auf, um weitere Kolonisten aufs Schiff beamen zu können. Dafür geben wir ihnen Feuerschutz gegen angreifende Borg-Gruppen. T’Vrell meldet sich von der Schiffsbrücke und informiert uns über einen Generator der Borg, der unsere Transporter stört. Wir begeben uns dort hin und beseitigen auf dem Weg mehrere assimilierte Kolonisten. Wir erledigen wieder mehrere Borg und ihren Anführer "OneZeroOne“, deaktivieren das Kraftfeld des Transport-Inhibitors und beamen zurück auf unser Schiff.



    Im Raum um Vega IX programmieren wir einen Sateliten mit einem Warnsignal. Darauf hin erscheinen mehrere Borgsonden und Sphären, die wir im Kampf besiegen. Gerade als ein Borg-Kubus mit Transwarp den Raum erreicht, kommen uns die USS Renown und mehrere andere Schiffe zur Hilfe. Wir besiegen den Feind, erhalten ein Lob für unseren Einsatz auf Vega und dürfen nun endlich zurück zum Raumdock der Erde.